04. Naturwissenschaften

0402. Physik

040202. Einstein’s Relativitätstheorien: Die Allgemeine Relativitätstheorie

 

Einstein’s Relativitätstheorien: 2. Die Allgemeine Relativitätstheorie

 

Referent: Martin Gubler, Gymnasiallehrer

Datum: 17. April 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

Die wesentlichen Aussagen der Allgemeinen Relativitätstheorie werden so formuliert, dass sie auch ohne Mathematikkenntnisse verstanden werden können. Die Bedeutung dieser Theorie für die Astronomie und

für die GPS-Systeme wird aufgezeigt.

 

Literatur, Quellen: “Epstein erklärt Einstein” online auf www.relativity.li

Thomas Bührke: “Albert Einstein” dtv 31074

08. Medien

0802. Nicht Technologie bringt den Fortschritt, sondern unser Umgang damit

 

Nicht Technologie bringt den Fortschritt, sondern unser Umgang damit

 

Referent: Prof. Dr. phil. Thomas Merz, Prorektor Forschung und Wissensmanagement und Medienpädagoge

Datum: 1. Mai 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

Thomas Merz zeigt auf, welche Entwicklungen im Bereich der Medien sowie der Digitalisierung in den nächsten Jahren auf uns zu kommt – und welche Herausforderungen auf unserer Gesellschaft zukommen. Er ist überzeugt, dass wir diese Herausforderungen bewältigen können. Dazu reicht allerdings technologischer Fortschritt nicht. Wie sinnvoll eine Technologie ist, entscheidet vor allem unser Umgang damit.

05. Kultur

0503. Textilgeschichte für die Mode: Couture Stoffe

 

Textilgeschichte für die Mode: Couture Stoffe

 

Referent: Martin Leuthold, Art Director

Datum: 29. Mai 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

In der Textilgestaltung öffnen Entwicklungen neuer Technologien und Materialien interessante Möglichkeiten für Kreativität. Von der Idee zur Laufsteg: Textildesign heute.

08. Medien

0803. Wegbrechende Erträge, bröckelndes Vertrauen: Verschwindet der Journalismus, wie wir ihn kennen?

 

Wegbrechende Erträge, bröckelndes Vertrauen: Verschwindet der Journalismus, wie wir ihn kennen?

 

Referent: lic. phil. Pascal Hollenstein, Publizistischer Leiter NZZ Regionalmedien

Datum: 5. Juni 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

Eine Einführung in die ökonomischen und publizistischen Megatrends des Journalismus und ein Ausblick auf mögliche Folgen des Strukturwandels.

05. Kultur

0504. Islam

 

Moscheen in der Schweiz: Wer steht dahinter?

 

Referent: Saïda Keller-Messahli

Datum: 19. Juni 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

Als von den Zuhörern gewünschte Weiterführung ihrer VHSF-Präsentation vom 6. Februar 2018, spricht Frau Saïda Keller-Messahli über die Strukturen der Moscheen in der Schweiz und zeigt die Verbindungen der Moscheevereine und -verbände im In- und Ausland auf.

01. Geschichte

0102. „Vom Ersten Weltkrieg zur Gegenwart“: Abschnitt  Zwischenkriegszeit

 

1. Weltkrieg / Völkerbund

 

Referent: Prof. Dr. Heribert Küng, Historiker

Datum: 3. Juli 2018

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Kantonsbibliothek Frauenfeld

 

Das Ergebnis der „Urkatastrophe Europas“ besteht im Untergang von Monarchien, der Entstehung zahlreicher neuer Staaten und dem letztlich gescheiterten Versuch einer globalen Friedensordnung.

 

Literatur: dtv Atlas zur Weltgeschichte II, München 2004, Salis Jean Rodolphe von: Weltgeschichte der neuesten Zeit III/1, Zürich 1960

Dippel Horst: Geschichte der USA, München 2003

Bonjour Edgar: Geschichte der Schweizerischen Neutralität II, Basel 1980

Geschichte gewusst: Fragen und Antworten zur europäischen Geschichte, Hamburg 2005, dtv Karte Europas 1919

Auszug Internet Völkerbund

Interessengemeinschaft Volkshochschule Frauenfeld c/o Albert Bargetzi Wielsteinstrasse 46 8500 Frauenfeld